Sexy und außergewöhnlich: Filmkritik zu CHALLENGERS – RIVALEN image
S2 E25 · Das FilmSprechzimmer / Das SerienSprechzimmer
Sexy und außergewöhnlich: Filmkritik zu CHALLENGERS – RIVALEN
0 Plays
1 month ago

In Beates Microfazit dreht sie heute den Spotlight auf den Film CHALLENGERS – RIVALEN, der am 25. April ins Kino kommt. In diesem packenden Drama, inszeniert vom visionären Luca Guadagnino, erleben wir Zendaya in der Rolle des ehemaligen Tennis-Wunderkinds Tashi Duncan, die sich in einem Wirrwarr aus vergangenen und gegenwärtigen Beziehungen wiederfindet.

Darum geht's in dem Film... 

In CHALLENGERS – RIVALEN spielt Zendaya das ehemalige Tennis-Wunderkind Tashi Duncan. Die zielstrebige Powerfrau arbeitet inzwischen erfolgreich als Trainerin und hat ihren Ehemann (Mike Faist, „West Side Story“) zum Champion aufgebaut.

Weil sich dieser jedoch in einem Formtief befindet, bringt Tashi ihn dazu, an einem unterklassigen Turnier teilzunehmen, um zu alter Stärke zurückzufinden.

Der Comeback-Plan nimmt allerdings eine überraschende Wendung, als Tashis Mann gegen Patrick (Josh O’Connor, „The Crown“) antreten muss – seinem ehemaligen besten Freund und Tashis früheren Lebensgefährten.

Während Vergangenheit und Gegenwart aufeinanderprallen und die Spannungen hochkochen, muss sich Tashi eine entscheidende Frage stellen:

Wie weit gehe ich, um zu gewinnen?


Die Geschichte entfaltet sich auf den Tennisplätzen, aber die echte Action findet in den emotional geladenen Begegnungen statt. CHALLENGERS – RIVALEN ist nicht nur ein Film über Tennis; es ist eine tiefgründige Erkundung persönlicher und vergangener Beziehungen.

Bleibt dran für Beates neuestes Microfazit, wo sie tiefer in die emotionalen Wendungen dieses Films eintaucht – eine Geschichte, die ebenso viel über die Charaktere enthüllt, wie sie über die Grenzen hinausgeht, die sie zu überwinden bereit sind. Glaubt uns, CHALLENGERS – RIVALEN ist ein cineastisches Meisterwerk, das ihr nicht verpassen wollt.

Bildrechte: TM & © 2024 Warner Bros. Entertainment Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Recommended