Serienreview zum Start von A MURDER AT THE END OF THE WORLD image
S1 E17 · Das FilmSprechzimmer / Das SerienSprechzimmer
Serienreview zum Start von A MURDER AT THE END OF THE WORLD
1 Plays
3 months ago

Darum geht's in A MURDER AT THE END OF THE WORLD... 

Die neue Krimiserie dreht sich um Darby Hart Emma Corrin), eine Amateurdetektivin der Generation Z und technisch versierten Hackerin. Darby und acht weitere Gäste werden von einem Milliardär (Clive Owen), der sehr zurückgezogen lebt, zu einer Klausurtagung an einen abgelegenen und schillernden Ort eingeladen.

Als einer der Gäste tot aufgefunden wird, muss Darby all ihre Fähigkeiten einsetzen, um zu beweisen, dass es sich um einen Mord handelt, und zwar trotz eine Flut von konkurrierenden Interessen und bevor der Mörder wieder zuschlägt.

In der spannenden Serie spielen Emma Corrin, Clive Owen, Harris Dickinson, Brit Marling, Alice Braga, Joan Chen, Raúl Esparza, Jermaine Fowler, Ryan J. Haddad, Pegah Ferydoni, Javed Khan, Louis Cancelmi, Edoardo Ballerini, Britian Seibert, Christopher Gurr, Kellan Tetlow, Daniel Olson und Neal Huff. Am 14. November feiert FX‘s A MURDER AT THE END OF THE WORLD exklusiv auf Disney+ Premiere. Die siebenteilige Serie spielt auf dem abgelegenen und isolierten Anwesen eines zurückgezogen lebenden Milliardärs. Zum Start werden die ersten beiden Episoden veröffentlicht, gefolgt von einer neuen Episode pro Woche. Ob und wie mir die Serie gefallen hat, könnt Ihr in meinem  Microfazit hören…  Bildrechte: © 2023 Disney und seine verbundenen Unternehmen.

Recommended